Dienstag, 26. Mai 2015

Cà tím nướng mỡ hành (Gegrillte Aubergine)

Diese leckere Beilage ist in Vietnam sehr beliebt. Aber auch als vegetarische Alternative für den Grill in Deutschland funktioniert das sehe einfache Rezept. Gleichzeitig ist es sehr gut geeignet, wenn man als Grillmeister(in) mal so richtig Eindruck schinden will.

Zutaten:
2 mittelgroße Auberginen

1-3 Knoblauchsehen
1-2 Chili
1 TL Zucker
1-2 EL Nước Mắm (Fischsauce)

2 Frühlingszwiebeln
2 EL neutrales Pflanzenöl

Zubereitung:
Knoblauch und Chili im Mörser zusammen mit dem Zucker fein zerkleinern und die Fischsauce unterrühren.
Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und separat zur Seite stellen.

Die Auberginen mit einer Gabel mehrmals einstechen und auf dem Holzkohlegrill gar grillen. Das dauert je nach Größe der Auberginen 15-25 Minuten. Es ist wichtig, dass die Auberginen gleichmäßig weich sind.
Wenn die Auberginen gar sind, die Haut abziehen und mit der Gabel leicht auseinander zupfen.
Die Knoblauch-Chili-Sauce darüber geben und etwas marinieren lassen.

Das Öl in einem kleinem Pfännchen bis zum Rauchpunkt erhitzen uns über die Frühlingzwiebelringe gießen. Die Frittierten Frühlingszwiebeln ebenfalls auf die Auberginen geben und sofort servieren.

Samstag, 2. Mai 2015

Die Woche in der Kantine